Morgen-Muffel? Dann haben wir die richtigen Tipps für Sie!

Morgen-Muffel? Dann haben wir die richtigen Tipps für Sie!


Gehören Sie auch eher zu den Nachteulen, als zu den frühen Vögeln?

Das vermehrte Drücken der Schlummer-Taste an Ihrem Wecker gehört zu Ihrem täglichen Ritual? Das erste Wort am Morgen ist "Grrr" oder einfach ein dumpfes Gähnen?

Dann haben wir die perfekten Tipps für Sie, wie sie mit einfachen Mitteln mit mehr Energie und guter Laune in den Tag starten können:


Glas Wasser

Trinken jeden Morgen ein Glas klares Wasser auf nüchternen Magen. Das Wasser reinigt nicht nur sondern regt den Kreislauf an. Da wir meistens durch die Nacht am Morgen dehydriert sind, kann Wasser schnell wieder energetisieren.


Tages Affirmation bzw. Mantra

Man hat herausgefunden, dass Mantras oder auch Affirmationen genannt, bei regelmäßigem wiederholen die Psyche beeinflusst. Suchen Sie sich daher positive Eigenschaften raus, die Sie sich für den Tag wünschen. Z.B. "Ich bin stark, selbstbewusst und liebenswert." "Ich bin gesund, fröhlich und voller Energie."

Wiederholen Sie Ihre Tages-Mantra am Morgen einige Male immer wieder hinter einander und während des Tages immer wieder wenn Sie eine Pause haben und das Gefühl haben, Sie brauchen etwas Power oder Unterstützung. Sie werden schnell merken, dass sie sich danach besser fühlen.


Messbare Ziele für den Tag setzen

Setzen Sie sich jeden Tag am Morgen 3 Ziele, die Sie erreichen können. Sie sollen so konkret wie möglich sein z.B. "Ich werde heute bis zur Mittagspause 5 Zeugnisse Korrektur lesen" und realistisch.

Statt "ich werde heute eine Gehaltserhöhung anfordern und erhalten" nehmen Sie sich die Aufgabe Stück für Stück vor. "Ich werden heute meinen Chef um einen Termin zur Gehaltserhöhung bitten." So bleibt die Motivation erhalten und sie sehen sichtlich viele kleine Erfolge pro Tag.


Kalte Dusche am Morgen

Auch wenn es manchmal schwer fällt. Vor allem wenn es kalt und draußen dunkel ist. Duschen sie sich jeden Morgen kalt ab. Es reicht auch, wenn Sie es auch nur am Ende ihrer warmen Dusche kurz machen. Aber dies erfrischt nicht nur den Geist und das Gemüt, sondern festigt auch das Bindegewebe und ist gut für den Kreislauf.


Lieblingslied als Weckerton

Wenn technisch möglich, spielen Sie Ihren aktuellen Lieblingssong auf Ihren Wecker als täglichen Weckton. Eine positive Assoziation beim Wachwerden bringt gute Laune am frühen Morgen. Sie werden viel entspannter und fröhlicher in den Tag steigen.


Es gibt zwar kein Geheimmittel, um aus einer Nachteule einen Frühaufsteher zu machen. Aber die vermehrten kleinen Gewohnheiten können schon vieles auf Dauer ändern und den Alltag erleichtern.