Fragen zu unseren Woll- und Daunenkissen

 

Zizzz Kissen

Was ist die richtige Kissengrösse für einen Erwachsenen?

Um bequem zu schlafen, muss die Kissengrösse Ihrem Körpertyp entsprechen. Alle Zizzz-Kissen haben eine quadratische oder rechteckige Form.

Die Standardgrösse für quadratische Kissen für Erwachsene ist 60x60 cm. Ein quadratisches Kissen ist ideal für Bettleser oder Menschen, die eher ruhig schlafen und sich im Schlaf selten bewegen. Quadratische Kissen sollten hingegen vermieden werden, wenn Sie sich nachts häufig hin und her wälzen. Denn es kann vorkommen, dass Sie Ihren Kopf irgendwann zu hoch oder zu weit zur Seite auf das Kissen legen, was langfristig zu Rücken- oder Nackenschmerzen führen kann.

Rechteckige Kissen sind für die meisten Schläfer geeignet, ungeachtet der Schlafposition. Selbst wenn Sie nachts hin und her wälzen, bleibt ihr Kopf auf dem Kissen dank der Kissenbreite. Ausserdem nimmt es weniger Platz ein als das quadratische Kissen und Sie müssen das Kissen nicht unter Ihren Nacken falten. Wir haben mehrere Grössen von rechteckigen Kissen:

- 40x60 cm (Swisswool), 40x60 cm (Entendaune), 40x60 cm (Gänsedaune);

- 60x90 cm (Swisswool), 60x90 cm (Entendaune), 60x90 cm (Gänsedaune);

- 50x70 cm (Swisswool), 50x70 cm (Entendaune), 50x70 cm (Gänsedaune);

- 65x100 cm (Entendaune), 65x100 cm (Gänsedaune)

In der Deutschschweiz sind die Standardgrössen 50x70cm, 65x100cm und 65x65cm. In der Romandie sind sie 50x70cm, 60x90cm und 60x60cm. Im Tessin sind sie 50x70cm und 50x90cm. Wir raten Ihnen eine Kissengrösse zu wählen, die Ihrer Region entspricht, da den entsprechenden Kissenbezug dann leichter finden können. Freilich bieten wir Kissenbezüge in verschiedenen Grössen und Farbmustern an.

Zusätzlich zu diesen Kriterien sollten Sie die Grösse Ihres Bettes in Rücksicht nehmen, damit Ihre Zimmerausstattung harmonisch ist und Ihr Duvet und Leintücher nicht zu gross für Ihr Bett sind.

Wie oft soll ich mein Kissen wechseln?

In der Regel soll das Kissen alle 3 Jahre gewechselt werden. Um die Lebensdauer des Kissens zu verlängern, ist die angemessene Pflege des Kissens sehr wichtig. Dem Schweizerischen Verband der Bettwarenfabriken (VSB) zufolge sollte man das Zimmer regelmässig lüften und die Kissen schütteln, um die Füllung gut zu verteilen. Ausserdem empfehlen sie, die Kissen mindestens einmal pro Jahr mit einem speziellen Programm zu waschen.

Wie wasche ich mein Woll- oder Daunenkissen?

Die meisten Daunen- und Federkissen können bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Wählen Sie dabei das Woll- oder Feinwäsche Programm. Überladen Sie die Maschine nicht, indem Sie zu viele andere Kleiderstücke oder sonstige Gegenstände zusammen mit Ihrem Kissen hineinlegen, denn Kissen nehmen ziemlich viel Platz in der Maschine ein. Beim Waschen von Daunen- oder Wollwaren sollte man auch auf Vollwaschmittel verzichten, da diese die empfindlichen Daunenflocken oder Federn beschädigen.

Sie können ihre Daunen- oder Federkissen in den Trockner geben, wenn Sie Zugang zu einem haben. Legen Sie einen Tennisball mit Ihrem Kissen in den Trockner, um zu verhindern, dass die Daunen verklumpen. Wenn Sie keinen Trockner haben, sollten Sie Ihr Kissen draussen trocknen, aber vermeiden Sie übermässige Hitze oder zu viel direktes Sonnenlicht. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Daunenkissen vollständig trocken ist, bevor Sie es nach drinnen bringen und Ihren Kopfkissenbezug darüber ziehen.

Unsere Wollkissen können ebenfalls in der Waschmaschine gewaschen werden. Dabei sollte man freilich das Wollprogramm wählen und Wollwaschmittel verwenden. Geben Sie unsere Wollkissen oder -duvets allerdings nie in den Trockner. Der Trockner schädigt die Wolle und kann Ihr Wollkissen zerstören.

Ausführliche Waschanweisungen können Sie in diesem Blog-Artikel nachlesen.

Woher kommt Ihre Daune?

Wir haben uns für Gänse- und Entendaunen aus Osteuropa entschieden, weil sie qualitativ hochwertiger und umweltfreundlicher sind.

Nach Angaben des Schweizerischen Verbandes der Bettwarenhersteller sind die Daunenflocken der europäischen Gänse- und Entendaunen grösser als die von Tieren aus chinesischer Haltung, aus der die meisten Daunen für Bekleidung und Bettwaren stammen. Je grösser die Daunenflocken, desto höher ihre Isolierfähigkeit und Qualität. In der Textilindustrie werden osteuropäische Daunen besonders geschätzt, da die in dieser Region gezüchteten Tiere aufgrund des besonders kalten Klimas mit dickeren, isolierenden Daunen und Federn ausgestattet sind.

Bei Zizzz ist Umweltfreundlichkeit einer unserer Kernwerte. Umweltfreundlichkeit und soziale Verantwortung beinflussen alle unsere Geschäftsentscheidungen. Die Tatsache, dass wir unsere Daunen nicht aus dem fernen Asien, sondern direkt aus Europa beziehen können, führt zu drastisch kürzeren Transportwegen und damit zu geringeren CO2-Emissionen.

Ein weiterer Vorteil, der durch die Verwendung europäischer Daunen entsteht, ist, dass wir die humane Behandlung der Tiere, von denen unsere Daunen stammen, sicherstellen können. Dies stünde bei Chinesischer Daune natürlich ausser Frage. Wir arbeiten mit dem DownPass Label zusammen, um sicherzustellen, dass die in unseren Duvets und Kissen enthaltenen Daunen nicht von lebend gerupften oder zwangsgefütterten Tieren stammen. Zudem führt DownPass regelmässig unangekündigte Stichproben auf unseren Farmen durch, um zu prüfen, dass unseren Gänsen und Enten ausreichend Zugang zu Futter, Wasser, Unterschlupf und tierärztlicher Versorgung zu Verfügung steht.

Mehr über unsere Daunen können Sie hier lesen.

Weiches DaunenkissenIch zögere zwischen einem Woll- oder Daunenkissen ... Was sind die wichtigsten Unterschiede?

Das Wollkissen von Zizzz ist von Natur aus hypoallergen und wird daher vor allem Allergikern und Menschen, die an einem Atembeschwerden leiden, empfohlen. Darüber hinaus ist unser Wollkissen anpassbar, d.h. Sie können es öffnen und die gewünschte Menge Wollkügelchen hinzufügen oder entfernen, um das Kissen grösser oder kleiner zu machen.

Im Vergleich zu unserer Wollkissen ist unser Daunenkissen weicher und leichter. Es ist zertifiziert gegen Hausstaubmilben. Neben seinen anderen Eigenschaften gewinnt es seine Form leichter wieder, wenn Sie es ein bisschen aufschütteln. Dieses Hybridmodell, das aus 85% Federn und 15% Daunen besteht, ist perfekt, wenn Sie ein ultra-weiches Modell suchen.

Welches Kissen ist für ein Kind am besten geeignet?

Das hängt vom Alter bzw. der Grösse des Kindes ab. Um die Wirbelsäule Ihres Kindes in einer guten Position zu behalten, sollen Sie zu dicke Kissen vermeiden. Flache Kissen sind für Kinder besser geeignet.

Für Kinder haben wir die Grössen 40x60 cm und 50x70 cm im Angebot.